Wir gegen Repression

Aufruf zum Zentralen Aktionstag gegen Repression am 22.März in Berlin!

In der kapitalistischen Stadt steigen die Mieten, fliegen Menschen aus ihren Wohnungen, andere finden erst gar keine oder sind als Refugees vom Wohnungsmarkt ausgeschlossen. Für uns ist all das Repression und sich dagegen zu wehren unabdingbar!

Aber immer mehr Menschen wehren sich gegen Verdrängung und die kapitalistische Verwertung der Stadt. Die BerlinerListe ist als Plattform mit Adresslisten und Informationen gegen Verdrängung teil der Kämpfe. So gab es und gibt es, gerade in Berlin, diverse Aktionen gegen Gentrification. Dies bleibt nicht unbemerkt von den Staatsbütteln und so sieht sich die radikale Mieter*innenbewegung gegenwärtig besonderer Repression ausgesetzt. Wir unterstützen daher die Aufrufe und die kommenden Kämpfe!

Also kommt zum Aktionstag nach Berlin: 16 Uhr Kundgebung U-Bahnhof Turmstraße, 17 Uhr Demo und 22 Uhr unangemeldete Demo (Ort wird noch bekannt gegeben)! Und beteiligt euch kreativ an der Kampagne „Repression ist…“

United we stay, united we fight!

BerlinerListe

 

 

PS: An dieser Stelle wollen wir natürlich auch nicht vergessen, „unserer“ Soko beim LKA-Berlin mal so richtig den Mittelfinger zu zeigen!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.